Process Mining

Ihre Spaghetti dürfen so aussehen.

Ihre Prozesse besser nicht!

Ihre Spaghetti dürfen so aussehen.

Ihre Prozesse besser nicht!

ENTWIRREN SIE IHRE PROZESSE

Wie Sie mit bislang ungenutzten Daten Ihre Geschäftsprozesse optimieren

Process Mining: Ressourcen-Verschwendung oder Daten-Schatz?

In vielen Unternehmen liegen extrem wertvolle Daten einfach ungenutzt herum: Transaktions- oder Eventlogs, etwa aus dem ERP, CRM, der Produktions-Steuerung oder dem Ticketsystem. Diese Daten sind meist ohnehin vorhanden, werden aber wenig beachtet und fressen häufig im Grunde nur Systemressourcen. Dabei bilden Sie die Grundlage, um mit vergleichsweise geringem Aufwand eine umfassende digitale Sicht auf Geschäftsprozesse zu erzeugen und sofort Maßnahmen zur Optimierung abzuleiten.

Die Herausforderung – unentdeckte Abweichungen von Prozessen

Nachdem ein Geschäftsprozess einmal definiert ist, wird stillschweigend davon ausgegangen, dass er so oder zumindest sehr ähnlich später auch gelebt wird. Tatsächlich führen äußere Einflüsse, Sonderfälle, Fehler oder auch Qualifikations-Defizite zu einer Fülle von verschiedensten Abweichungen vom Standard-Prozess. Ohne technische Unterstützung ist es praktisch unmöglich, diese Abweichungen im Detail zu erkennen, die Folgen für Qualität, Kosten und Durchlaufzeiten zu benennen und geeignete Maßnahmen abzuleiten. Das alles bietet die Process Mining-Technologie, die Prozesse auf Basis ihres digitalen Fußabdrucks begreifbar, analysierbar und bewertbar macht.

Process_Mining_Plan_vs_Realität_1
Geplanter Prozess
IST-Prozess

Kern von BI-Landschaften ist in den meisten Unternehmen die Analyse von starren Kennzahlen. Wie der Wert einer Kennzahl zustande kommt, was sie im Kern bedeutet und wie man den ihr zugrundeliegenden Prozess optimiert, wird nur selten hinterfragt.

Process Mining bietet ein immenses Potential, um die Qualität von Kennzahlen zu verbessern und somit die Steuerung von Unternehmen erfolgreicher zu gestalten.

Durch Process Mining kann man auch die Ursache und nicht nur – wie so häufig – das Symptom angehen. Wir analysieren nun nicht mehr nur das Ergebnis in Form klassischer KPIs, sondern bereits den Prozess, der zu diesem Ergebnis geführt hat.

Mit Hilfe von Prozessvisualisierungen und -benchmarks, Laufzeitanalysen und Compliance-Checks können wir Entwicklungen bereits erkennen, bevor sie das Ergebnis beeinflussen.

In vier Schritten zur fertigen Process-Mining-App

Mit Process Mining zu starten ist im Grunde keine große Sache. Die Daten sind meist vorhanden, die Experten sind im Haus und die Tools bieten in der Regel Templates, die bereits erste Auswertungen erlauben. Für viele Standard-Geschäftsprozesse haben die Tool-Anbieter sogar bereits Content und fertige Datenmodelle vorbereitet und so lassen sich aussagekräftige Analysen in vier einfachen Schritten realisieren:
1. Step

Datenextrakt des Event-Logs aus Quellsystem(en)

2. Step

Anreicherung mit Zusatzinformationen aus ERP oder BI-Applikationen

3. Step

Datenimport in das Process Mining-Tool

4. Step

Anpassung eines Standard-Templates auf den konkreten Fall

Digital Footprint

Analyse des IST-Prozesses durch einen komplett datenbasierten Ansatz, auf Basis der Transaktions-Logfiles aus den zugrundeliegenden Quellsystemen.

Aktivitätenanalyse

Die Grundlage aller Process Mining-Anwendungen ist das Eventlog. Es setzt sich aus allen Einzelaktionen zusammen und kann mit beliebig vielen Attributen angereicht werden (z.B. Material, Standort, Lieferant, Kunde).

Process Controlling

Management und Controlling des Prozesses in angepasster Template-App, Festlegung und Messung relevanter KPI, Analyse von Prozessstörungen und -varianten, Durchführen von Benchmarks, Ableiten von Maßnahmen.

Unser Angebot: Wir bringen Licht ins Dunkel Ihrer Prozesswelten

Innovative Technologien, kombiniert mit dem umfassenden Geschäftsprozess-Wissen unserer Consultants, bieten einen völlig neuen Blick auf Ihr Unternehmen. Mit perfekt auf den Einsatzzweck abgestimmten Tools wird Process Mining zum Kinderspiel und Ihr Prozess erlebbar.

Starter

2-stündiges Briefing

Process Mining:
Technologie und
Einsatzmöglichkeiten

Jetzt anfragen >>>

Kontaktformular

* Pflichtfeld
Sie finden Process Mining spannend und möchten detaillierte Informationen, wie Sie in Ihrem Unternehmen den größten Nutzen daraus ziehen können? Zapfen Sie das technische und fachliche Wissen unserer Experten an!

Basic

1-Tages-Workshop

celver als Ihr
Process Mining
Sparringspartner

Jetzt anfragen >>>

Kontaktformular

* Pflichtfeld
Sie haben eine Idee, wie Sie Process Mining einsetzen möchten? Wir verifizieren sie mit Ihnen und erarbeiten gemeinsam einen Projektplan.

Plus

Unterstützung bei
der Tool-Auswahl

Jetzt anfragen >>>

Kontaktformular

* Pflichtfeld
Ihr Process Mining Konzept hat bereits Hand und Fuß, aber Sie sind sich unsicher, welches Tool für Sie das Beste ist? Wir unterstützen Sie mit technischer Expertise und breitem Geschäftsprozesswissen.

Pro

1-2 Wochen

Proof of Concept
(PoC)

Jetzt anfragen >>>

Kontaktformular

* Pflichtfeld
Von der Prozessauswahl und Scoping über die Datendefinition und -aufbereitung bis hin zur fertigen Process Mining Applikation starten wir gemeinsam mit Ihnen einen Testballon.

Was hat Process Mining mit Smart Data zu tun?

Ganz einfach, es ist ein innovativer, datengetriebener Ansatz für ein uraltes analoges Problem: Wie kann ich meinen hochkomplexen IST-Prozess auf Transaktionsebene mit allen Einzelaktivitäten vollständig visualisieren und verstehen und an welchen Stellschrauben muss ich drehen, um ihn so effizient wie möglich zu gestalten? Früher ein Ding der Unmöglichkeit, jetzt schnell und einfach mit Process Mining. Smart, oder?

Sie möchten die Lösung in einer Live-Demo sehen?
  KOSTENLOSE WEBSESSION
Hier buchen

Kontaktformular

* Pflichtfeld

Unsere Kunden